Startseite
Kontaktinfos

Unsicherheit mit Hypnose überwinden

Ängste und Unsicherheiten sind ein natürlicher Schutzmechanismus, der uns in möglicherweise gefährlichen Situationen hellwach und zu Hochleistungen fähig machen soll. Die Schutz- und Überlebensfunktionen haben in unserem Körper höchste Priorität und Vorrang vor den meisten anderen Körperfunktionen.

 
Ängste und Unsicherheiten können aber auch die Überhand gewinnen und in Situationen auftreten, die nur vermeintlich Notfallsituationen sind.

Der Übergang zu Phobien ist fließend. Wenn sich Ängste und Unsicherheiten verselbständigen, also quasi ein Eigenleben entwickeln, führt das im Alltag zu immer größeren Einschränkungen. Flugangst kann uns z. B. davon abhalten, mobil zu sein und frei reisen zu können. Auch andere Ängste führen – privat wie beruflich – zu immer größeren Problemen: z. B. Existenzängste, Versagensängste, Erwartungsängste, Platzangst, soziale Phobien etc.

  • Hypnose bei Angst, Ängsten, Platzangst, Flugangst, soziale phobie
     

Anstatt, dass unsere Angst oder Unsicherheit uns schützt, wird sie dann selbst zur Bedrohung. Die körperlichen Symptome sind nicht kontrollierbar und auch oft für andere wahrnehmbar: Wir werden rot, beginnen zu schwitzen, die Atmung wird schnell und flach, im Kopf dreht sich alles, wir können uns nicht mehr konzentrieren und beginnen womöglich zu stottern. Oft lösen schon Kleinigkeiten oder sogar bereits die Angst vor der Angst die nächste Angst- oder Panikattacke aus. Wer diese Erfahrung ein- oder mehrmals gemacht hat, fühlt sich zunehmend unsicher, ängstlich, unfähig und ausgeliefert.

Diesen Teufelskreis kann man mit Hypnose erfolgreich durchbrechen.

Informieren Sie sich über Hypnose unter Tel.: 008000 - 1 3 5 7 9 11

Typische angstbesetzte Situationen sind:

•    fliegen oder sich in der Höhe aufhalten

•    in der Öffentlichkeit reden

•    an Aktivitäten mit anderen Menschen teilnehmen

•    Bewerbungsgespräche führen

•    anderen Personen vorgestellt werden oder sich selbst vorstellen

•    öffentliche Auftritte (Lampenfieber) • in engen Räumen aufhalten

•    unter Beobachtung Leistungen erbringen etc.

Angst ist eine körperliche und seelische Reaktion auf kleinere und größere Auslöser aus unserer Umgebung.

Der Gehirnbereich, der hierfür zuständig ist, ist das limbische System. Es ist eine Art Bewertungszentrum, in dem Erinnerungen und Erfahrungen mit Emotionen verknüpft sind. Schlechte Erfahrungen mobilisieren daher bei entsprechenden Auslösern eine ganze Reaktionskette an unbewussten und daher willentlich nicht zu steuernden Reaktionen. Das Ganze wird auch als Angst- oder Panikattacke bezeichnet. Der Ursprung der Angstreaktionen liegt also in tief in unserem Unterbewusstsein gespeicherten Erfahrungen, die uns im Normalfall nicht zugänglich und daher so gut wie nicht veränderbar sind. Auf der Basis dieser Erfahrungen hat unser Unterbewusstsein eine Reihe von Strategien entwickelt, die wie automatisch ablaufende „Programmierungen“ unser weiteres Verhalten bestimmen.

Hypnose ist eine effektive Möglichkeit, direkt mit dem Unterbewusstsein zu kommunizieren und gezielte Veränderungen herbeizuführen. Vereinfacht ausgedrückt ist Hypnose in der Lage, die Bewertungen vergangener Erfahrungen umzuschreiben und so die Schwelle für Angstauslöser deutlich herabzusetzen.

In einer Hypnosesitzung bei uns klären wir in einem Gespräch erst einmal die Entstehungsgeschichte Ihrer Ängste und Unsicherheiten und gehen an die Ursprünge zurück. Wir sorgen dafür, dass Sie sich dabei die ganze Zeit in einem sicheren und geschützten Rahmen befinden, in dem Sie sich entspannen und angstfrei mit diesen Themen umgehen können. Dann werden Sie in eine Trance geführt, in der die „Erinnerungsdatenbank“ Ihres limbischen Systems umgeschrieben werden kann. Während der Hypnose-Sitzung begleiten wir Sie in eine Situation jenseits der Angst oder Unsicherheit. Sie erleben mit allen dazugehörenden Emotionen eine ursprünglich angstbesetzte Situation ohne Angst und Furcht. Sie erleben, wie Sie gelassen mit der Situation umgehen können und wie es sich anfühlt, frei von Ängsten und Unsicherheiten und frei in Ihren Entscheidungen zu sein. Den genauen Ablauf einer Hypnosesitzung können Sie hier nachlesen. Nach Beendigung der Hypnose hat Ihr emotionales Bewertungszentrum ganz buchstäblich andere Erfahrungen gemacht, und diese werden darüber entscheiden, wie Sie in Zukunft auf früher angstauslösende Situationen reagieren werden: gelassen. Wie verblüffend einfach und wirksam das ist, können Sie in dem obigen Video sehen, in dem David Woods einen Klienten von einer massiven Spinnenphobie befreit.

Wenn Sie auch angstfreier leben oder eine Phobie überwinden wollen, helfen wir Ihnen gerne. Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit uns!

Informieren Sie sich über Hypnose unter Tel.: 008000 - 1 3 5 7 9 11

ACHTUNG, BITTE LESEN!

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotene Tätigkeit nicht die Dienste eines Arztes, Psychologen oder Heilpraktikers ersetzt. Unsere Tätigkeiten als Hypnotiseure grenzen sich grundlegend von der Tätigkeit des Arztes oder Heilpraktikers ab. Es werden keine Diagnosen gestellt oder Heilversprechen abgegeben! Es werden keine Leiden mit medizinischem Hintergrund behandelt oder Medikamente verabreicht. Sollten Sie wegen irgendeines Leidens in medizinischer Behandlung sein, so unterbrechen Sie diese auf keinen Fall ohne vorheriger Rücksprache mit Ihrem Arzt. Unsere Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Gesundheitserhaltung und der Prävention.

  • Erfahrungen, Berichte Ängste überwinden, Phobie, Panikattaken