Startseite
Kontaktinfos

Gruppenhypnose "Rauchentwöhnung"

Nächste Termine für die Gruppenhypnose Rauchentwöhnung mit David Woods

Gruppenhypnose Rauchentwöhnung

Seminar Datum Ort Status Registrieren
Gruppenhypnose Rauchentwöhnung Sonntag, 11. Juni 17 Augsburg Buchbar Anmelde-Formular

Ab sofort bietet das Hypnoseinstitut Woods - unter der Leitung von CMI David Woods - zum Thema Rauchentwöhnung Gruppenhypnose-Sitzungen an. In dieser Gruppenhypnose werden die Suggestionen zur Rauchentwöhnung gleichzeitig an mehrere Menschen weiter gegeben. Vorteil: Viele Menschen fühlen sich unter Umständen beim ersten Mal sicherer in einer Gruppe als in einer Einzelsitzung und haben dadurch die Möglichkeit, die Hypnose kennenzulernen und für sich zu testen.

Im Gegensatz zu den Einzelsitzungen kann in einer Gruppenhypnose-Sitzung jedoch nicht die individuelle Thematik des Klienten besprochen werden und persönlich auf ihn eingegangen werden. Die Gruppenhypnose ist allerdings eine kostengünstige Alternative zur Einzelsitzung und bietet die Möglichkeit zur Rauchentwöhnung in bereits einer Sitzung. Die Gruppenhypnose ist außerdem eine gute Gelegenheit, sich mit der Hypnose vertraut zu machen und sich eventuell mit Gleichgesinnten danach auszutauschen. Gerade Menschen, die sich leicht hypnotisieren lassen, können von einer Gruppenhypnose profitieren.

Wird in der Gruppenhypnose zur Rauchentwöhnung deutlich, dass es sich um ein tiefergreifendes Problem handelt, so empfehlen wir Einzelsitzungen, in der man der genauen Ursache dann individueller auf den Grund gehen kann und die Hypnose persönlich abgestimmt gestalten kann. 

Wir bieten Gruppenhypnose ab 6 bis 20 Personen an. Bitte kontaktieren Sie uns.

Rauchen ist zwar gefährlich, teuer und belastet uns und unsere Umgebung, doch aus reiner Gewohnheit greifen viele einfach immer wieder zur Zigarette. Andererseits befriedigt Rauchen aber auch sehr tief verwurzelte Bedürfnisse. Daher kann man selbst nach jahrelanger Zigaretten-Abstinenz plötzlich wieder mit dem Rauchen beginnen. Auslöser dafür sind meist Stress, Belastungen, Trauer oder Frust. Rauchen hat also ganz unmittelbar etwas mit Emotionen zu tun, die wir auf andere Weise nicht in den Griff bekommen. Nicht umsonst gelten Zigaretten als „Ersatzbefriedigung“. Die Gruppenhypnose zur Rauchentwöhnung setzt an beiden Punkten an. Gewohnheiten sind tief im Unterbewusstsein verankert. Die Zigaretten zum Kaffee, in der Arbeitspause, abends beim Ausgehen – der Griff danach ist überwiegend automatisch, d.h. in unserem Unterbewusstsein verankert. Der körperliche Entzug dauert, wenn Sie ausfhören zu rauchen, nur ca. 3 bis 4 Tage. Was es danach schwer macht, nicht doch wieder zur Zigarette zu greifen, sind diese quasi ins Unterbewusstsein „einprogrammierten“ Gewohnheiten. Hypnose geht dem auf den Grund und verändert diese unterbewussten Programmierungen, so dass der Griff zur Zigarette einfach nicht mehr notwendig ist. Dabei werden die emotionalen Verknüpfungen verändert, die Rauchen z. B. mit Entspannung, Stressreduktion oder Genuss verbinden. Dadurch verschwindet das Verlangen nach Zigaretten, und das ohne Kampf und auch weitgehend ohne Entzugserscheinungen.

  • Gruppenhypnose Rauchentwöhnung

Auch die gefürchtete Gewichtszunahme nach dem Rauchen bleibt nach einer Hypnose meist aus, da nicht eine Sucht durch eine andere ersetzt wird. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Veranstaltung um eine Gruppenhypnose-Sitzung handelt. Im Gegensatz zu den Hypnose Einzelsitzungen kann in einer Gruppenhypnose-Sitzung jedoch nicht die individuelle Thematik der einzelnen Teilnehmer besprochen werden und persönlich auf jeden Teilnehmer eingegangen werden.

 

Wenn Sie während der Hypnose liegen möchten, sollten Sie eine Yogamatte und ein kleines Kissen mitbringen.